Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Sucheinsatz nach mysteriösem Unfall

Dierhagen/Wustrow Sucheinsatz nach mysteriösem Unfall

Ein Auto verlor nach einem Zusammenstoß beim Überholen den linken Außenspiegel. Womit der Wagen kollidiert war, konnte nicht geklärt werden.

Voriger Artikel
Seat Leon gestohlen
Nächster Artikel
Mann tötet Frau und flieht

Die Suchmaßnahmen der Polizei blieben ohne Ergebnis.

Quelle: Friso Gentsch

Dierhagen/Wustrow. Ein mysteriöser Unfall zwischen Wustrow und Dierhagen (Vorpommern-Rügen) hat am Donnerstagabend einen Großeinsatz von Rettungskräften ausgelöst. Wie die Polizei mitteilte, war bei einem Überholmanöver auf der Landesstraße 21 der linke Außenspiegel des Wagens eines 60 Jahre alten Urlaubers aus Lutherstadt Wittenberg beschädigt worden. Der Fahrer und seine Frau hatten aufgrund der Dunkelheit allerdings nicht gesehen, womit sie zusammengestoßen waren. Sie hielten an und schauten nach, fanden aber nichts. Lediglich die Spiegelkappe lag am Unfallort. Da beide vermuteten, dass der Spiegel möglicherweise einen Fußgänger getroffen haben könnte, informierte das Paar die Polizei.

Was folgte, war eine Suchaktion mit 25 beteiligten Feuerwehrleuten, mehreren Polizeibeamten, zwei Fährtensuchhunden sowie Wärmebildkamera und Scheinwerfern. Bis in die Nacht suchten die Einsatzkräfte, doch bis ein Uhr fanden sie nichts, weder Mensch noch Tier.

Fortgesetzt wurde die Suche am nächsten Morgen. Sogar ein Hubschrauber war am Freitag im Einsatz. Ohne Ergebnis. Auch Befragungen auf einem nahegelegenen Campingplatz, in einem Hotel oder in Krankenhäusern der Region brachten keine Hinweise, dass sich vielleicht dort ein Verletzter gemeldet haben könnte. Gegen 12.30 Uhr gestern wurde die Suche vorerst eingestellt.

Der Sachschaden am Auto beläuft sich auf 500 Euro. Der Grund für den leichten Unfall bleibt offen. Noch laufen die Ermittlungen.

Robert Niemeyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Groß Kiesow

Pfarrer Andreas Schorlemmer, der in dem Dorf zu Hause ist, betreut die Familien

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge