Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Totalschaden an Pkw nach Wildunfall

Grimmen Totalschaden an Pkw nach Wildunfall

Glück hatte ein 29-jähriger Grimmener, der mit seinem Pkw am Montagabend auf der Bundesstraße 194 zwischen Grimmen und Abtshagen mit einem Hirsch kollidierte. Der Mann blieb unverletzt.

Grimmen. Glück hatte ein 29-jähriger Grimmener, der mit seinem Pkw am Montagabend auf der Bundesstraße 194 zwischen Grimmen und Abtshagen mit einem Hirsch kollidierte. Der Mann blieb unverletzt. Der Hirsch lief davon. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, ist das Tier gegen 19.30 Uhr vor das Auto gelaufen. Am Pkw, einem Skoda, entstand durch die Kollision Totalschaden. Die Polizei beziffert ihn mit circa 20000 Euro. Nach dem Hirsch werde noch gesucht.

Ebenfalls am Montag kollidierte gegen 21 Uhr ein Skoda mit einem Wildschwein zwischen Grimmen und Leyerhof. Auch hier blieb der Fahrer, ein 31-jähriger Grimmener, unverletzt. Am Auto entstand ein Schaden von etwa 500 Euro.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Nach einem Unfall in der Greifswalder Bahnhofstraße sucht die Polizei nun Zeugen.

An der Einmündung zum neuen Greifswalder Einkaufszentrum „Gleis 4“ stießen am Sonnabendnachmittag zwei Fahrzeuge zusammen. Die Fahrerinnen beider Autos behaupten, dass die Ampelanlage bei ihnen auf „Grün“ stand.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge