Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Toter aus baufälligem Stallgebäude in Sassnitz geborgen

Sassnitz Toter aus baufälligem Stallgebäude in Sassnitz geborgen

Der 73-jährige war mit dem Abriss des Gebäudes beschäftigt. Er starb nach ersten Erkenntnissen eines natürlichen Todes.

Voriger Artikel
Mann unter Container auf Rügen eingeklemmt
Nächster Artikel
33-Jähriger gesteht Messerstecherei bei Punkfest

Ein 73-jähriger Mann wurde gestern tot aus einem baufälligen Gebäude geborgen.

Quelle: Stephan Jansen (dpa)

Sassnitz. Ein 73-jähriger Mann aus Sassnitz wurde am Mittwoch tot in einem baufälligen Stallgebäude entdeckt. Wie die Polizei mitteilte, hatte eine Nachbarin den Mann gefunden und die Rettungskräfte alarmiert. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Sassnitz bargen den Mann aus dem einsturzgefährdeten Stall, der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Der Rentner soll vor seinem Tod mit Abrissarbeiten an dem Stallgebäude beschäftigt gewesen sein. Nach bisherigen Erkenntnissen geht die Polizei aber von einem natürlichen Todesfall aus und nicht von einem Unfall.

Anne Friederike Ziebarth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gützkow
Ein Schwerlasttransporter ist bei Gützkow (Landkreis Vorpommern-Greifswald) von der Fahrbahn abgekommen und in den Straßengraben gerutscht.

Das Fahrzeug mit 131 Tonnen Gesamtgewicht war mit Bauteilen für eine Windkraftanlage beladen. Warum der Fahrer bei Gützkow (Landkreis Vorpommern-Greifswald) von der Straße abkam, ist noch unklar.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge