Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Überfall auf Drogeriemarkt in Knieper West

Stralsund Überfall auf Drogeriemarkt in Knieper West

Die Polizei in Stralsund hat den Täter schnell gefasst und ermittelt wegen räuberischer Erpressung.

Voriger Artikel
Bei Rot über die Straße: 64-Jähriger schwer verletzt
Nächster Artikel
Frau rast mit Mercedes in den Wald

Ein 34-Jähriger hat am Donnerstagabend in Stralsund eine Rossmann-Filiale überfallen.

Quelle: Maurizio Gambarini/dpa

Stralsund. Wegen räuberischer Erpressung ermittelt die Polizei in Stralsund gegen einen 34-Jährigen. Der Mann hat am Donnerstagabend gegen 19.20 Uhr die Rossmann-Filiale in Knieper West betreten und gerufen: „Das ist ein Überfall, ich habe eine Waffe unter meiner Jacke.“ Wie die Polizei mitteilte, begab er sich zur Kasse und forderte von einer Kassiererin Geld.

Da sie dieser Forderung nicht nachkam, forderte er Zigaretten. Die gab sie ihm ebenso wenig wie etwas zu essen. Nun begab sich der Mann in den Verkaufsraum, nahm aus einem Regal mehrere Parfüm-Flaschen und steckte diese in einen mitgebrachten Beutel. Anschließend verließ er die Filiale.

Der Täter konnte kurze Zeit später von der Polizei gestellt und festgenommen werden. Das Diebesgut hatte er noch bei sich. Gemessen wurde bei ihm ein Atemalkoholwert von 1,5 Promille. Die Kripo prüft, ob er noch für andere Straftaten in Frage kommt.

Jens-Peter Woldt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
PP Neubrandenburg

Am 19.02.17, gegen 17:45 Uhr, befand sich eine 54-jährige Frau an der Bushaltestelle des Hauptbahnhofes in Stralsund und wartete auf ihren Bus.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge