Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Überfall geklärt: Verdächtige in Haft

Groß Klein Überfall geklärt: Verdächtige in Haft

Nach einem gewaltsamen Raubüberfall, der Anfang April stattfand, hat die Polizei nun zwei Tatverdächtige festgenommen.

Groß Klein. Nach einem gewaltsamen Raubüberfall, der Anfang April stattfand, hat die Polizei nun zwei Tatverdächtige festgenommen. Wie die Polizeiinspektion Rostock mitteilt, befinden sich die 20- und 21-Jährigen seit Mittwoch in Untersuchungshaft.

Vor zwei Monaten sollen die beiden mutmaßlichen Täter einen 21-Jährigen in Groß Klein zusammengeschlagen und mit einem Messer verletzt haben. Anschließend raubten sie den Rostocker aus. Das Duo erbeutete bei dem Überfall 30 Euro Bargeld.

„Die Ermittlungen zu diesem Fall waren von Anfang an schwierig“, teilt Polizeisprecherin Yvonne Hanske mit. Denn das Opfer informierte trotz Rippenprellungen und Schnittverletzungen zunächst weder einen Arzt noch die Polizei. Erst Tage später ließ sich der Verletzte im Krankenhaus untersuchen und erstattete wiederum mehrere Tage später Anzeige bei der Polizei.

Dennoch gelang es den Beamten, die Tat aufzuklären. Sie ermittelten den genauen Tatort, Zeugen und letztendlich auch die beiden mutmaßlichen Täter. Gegen beide wurde am Mittwoch nach der Vorführung beim Amtsgericht Rostock Haftbefehl erlassen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gützkow
In diesem Citroen war die polnische Familie nach Schweden unterwegs.

Polnische Familie war auf der Autobahn Richtung Schweden unterwegs

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge