Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Überhöhte Geschwindigkeit: Vier Verletzte bei Unfall

Neuhof Überhöhte Geschwindigkeit: Vier Verletzte bei Unfall

Auf der B 108 zwischen Teterow und Waren geriet am Sonnabend der 18 Jahre alter Fahrer eines Pkw in den Gegenverkehr.

Voriger Artikel
AfD-Büro in der Steinstraße attackiert
Nächster Artikel
Zehn Verletzte bei Reizgas-Attacke in Straßenbahn

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 108 bei Neuhof (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) sind am Sonnabend vier Menschen verletzt worden. (Symbolfoto)

Quelle: Picture-Alliance / Felix Herhage

Neuhof. Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 108 bei Neuhof (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) sind am Sonnabend vier Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, verlor ein 18-Jähriger gegen 14.20 Uhr in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet in den Gegenverkehr. Dort stieß er mit einem anderen Pkw zusammen. Unfallursache war offenbar unangepasste Geschwindigkeit.

Der Unfallverursacher wurde leicht, seine 17 Jahre alte Beifahrerin schwer verletzt. Aus dem zweiten Auto wurde der 61-jährige Fahrer und die 59 Jahre alte Beifahrerin schwer verletzt.

Die B 108 musste zeitweise voll gesperrt werden. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf 20 000 Euro.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
57-Jähriger verunglückt
Blick auf die Kreidefelsformation Königsstuhl an der Kreideküste der Ostsee-Insel Rügen. Erneut ist an der Steilküste im Nordosten der Ostsee-Insel Rügen ein Urlauber in den Tod gestürzt.

Erneut ist an der Steilküste im Nordosten der Ostsee-Insel Rügen ein Urlauber in den Tod gestürzt.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge