Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Unbekannte demolieren Autos und zünden Mülltonnen an

Rostock Unbekannte demolieren Autos und zünden Mülltonnen an

Vermutlich mehrere Täter haben am Mittwochmorgen in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt in Rostock randaliert.

Voriger Artikel
Vier Menschen bei Verkehrsunfall mit Bus verletzt
Nächster Artikel
Horrorunfall: Fahrerin war mit 1,65 Promille unterwegs

Mülltonnen angezündet und Autos demoliert haben Unbekannte am Mittwochmorgen in der Neubramowstraße in Rostock.

Quelle: Stefan Tretropp

Rostock. Unbekannte haben am Mittwochmorgen in der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt mehrere Autos demoliert und Mülltonnen angezündet.

Nach Polizeiangaben brannten zunächst gegen 5 Uhr in der Neubramowstraße insgesamt fünf Papier- und Restmüllcontainer vollständig aus. Während die Feuerwehr mit den Löscharbeiten beschäftigt war, stellten die Polizeibeamten zusätzlich mehrere Sachbeschädigungen an Fahrzeugen fest. Insgesamt acht parkende Autos sind betroffen. Diese wurden zum Teil mit roter Farbe beschmiert und zusätzlich die Außenspiegel abgetreten.

Anwohner berichteten davon, dass die Randalierer zudem Straßensperren mit den brennenden Mülltonnen errichtet hätten. Andere Anwohner seien durch den ohrenbetäubenden Lärm von explodierenden Böllern aus dem Schlaf gerissen worden.

Hinweise auf die Täter gibt es bisher nicht. Die Ermittler gehen aber davon aus, dass es sich um mehrere Personen handelt, die mit Pyrotechnik die Mülltonnen in Brand setzten. Sie bitten um Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugen werden gebeten, sich an den Kriminaldauerdienst in Rostock in der Ulmenstraße unter der Telefonnummer 0381/4916-1616, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache zu wenden.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Landeswasserschutzpolizeiamt

Am heutigen Tage kam es im Achterwasser Höhe Lütow aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Sportbootunfall.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge