Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Unbekannter greift Frau im Stadthafen an

Stadthafen Unbekannter greift Frau im Stadthafen an

Nach einer versuchten Vergewaltigung am 12. März im Rostocker Stadthafen fahndet die Polizei jetzt nach einem 30 bis 40 Jahre alten Mann.

Stadthafen. Nach einer versuchten Vergewaltigung am 12. März im Rostocker Stadthafen fahndet die Polizei jetzt nach einem 30 bis 40 Jahre alten Mann. Er soll nahe dem Restaurant Besitos gegen 5 Uhr morgens eine 48 Jahre alte Frau vom Weg gezogen haben, um sie zu vergewaltigen. Die Frau war nach dem Besuch einer Ü-30-Party auf dem Weg nach Hause. Als sie sich wehrte, ließ der Unbekannte von ihr ab.

Die Kriminalpolizei sucht nun nach einem 1,75 Meter großen, schlanken Mann. Er war zum Zeitpunkt der Tat dunkel bekleidet und trug einen Drei-Tage-Bart. Der Täter hat eine akzentfreie deutsche Aussprache und ein europäisches Aussehen. Die Polizei geht davon aus, dass er Ohrringträger ist. Die Beamten suchen auch die Handtasche der 48-Jährigen.

Zeugen, die Angaben zur Tat und zum Täter machen können, werden gebeten, sich unter ☎ 038208 / 888 2222 zu melden.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bannemin
An der B 111 hat Peter Wamser einen Teil seiner Unikate ausgestellt. Aus einer nahen Werkstatthalle haben ihm Unbekannte jetzt den Motor seines Oldtimer-Bootes gestohlen.

Peter Wamser wurden bislang immer selbst gebaute Unikate an der B 111 gestohlen / Jetzt ist ein Bootsmotor weg / Sein Fazit: Wir müssen uns gemeinsam schützen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge