Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Unfall: Landesstraße mehrere Stunden voll gesperrt

Wustrow/Dierhagen Unfall: Landesstraße mehrere Stunden voll gesperrt

Ein 49-jähriger Mann wurde bei dem Zusammenstoß zwischen Dierhagen und Wustrow leicht verletzt.

Voriger Artikel
Betrunkener Autofahrer rammt Motorräder an Tankstelle
Nächster Artikel
66-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Laut Angaben der Polizei entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 20000 Euro.

Quelle: Tilo Wallrodt

Wustrow/Dierhagen. Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 21 zwischen Wustrow und Dierhagen (Vorpommern-Rügen) ist am Freitagabend ein 49-jähriger Mann leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, waren an dem Unfall drei Pkw beteiligt. Der 39-jährige Fahrer eines  VW fuhr demnach kurz vor dem Ortseingang Wustrow aus Richtung Dierhagen kommend auf einen vor ihm fahrenden Dacia auf. Anschließend geriet der VW in den Gegenverkehr. Hier kam es zu einem weiteren Zusammenstoß mit einem Opel.

Der Verletzte wurde zur weiteren ärztlichen Behandlung ins Boddenklinikum Ribnitz-Damgarten verbracht. An den beteiligten Fahrzeugen entstand nach Polizeiangaben ein Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 20000 Euro. Alle drei Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden. Die Landesstra0e musste zur Bergung der Fahrzeuge für mehrere Stunden voll gesperrt werden.

Robert Niemeyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge