Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Unfall auf der B105: Vier Verletzte

Ribnitz-Damgarten Unfall auf der B105: Vier Verletzte

Ein Auto war zwischen Borg und Ribnitz-Damgarten in den Gegenverkehr geraten.

Voriger Artikel
Schwert von Schill-Denkmal gestohlen
Nächster Artikel
Senioren als Schauspieler gesucht

Ein Wagen wurde bei dem Unfall auf der B105 bei Ribnitz-Damgarten in den Graben geschleudert.

Quelle: Stefan Tretropp

Ribnitz-Damgarten. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B 105 bei Ribnitz-Damgarten (Vorpommern-Rügen) sind am Montag vier Menschen verletzt worden. Zwei Autos waren frontal zusammengestoßen. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich das Unglück gegen 12.30 Uhr ereignet.

Aus bislang unbekannten Gründen kam der 18-jährige Fahrer eines Nissans zwischen Borg und Ribnitz nach links in den Gegenverkehr. Hier stieß das Auto mit einem entgegenkommenden Toyota zusammen. Der Nissan wurde bei dem Zusammenprall kopfüber in einen Graben geschleudert.

Der 18-jährige Nissan-Fahrer, seine 17-jährige Beifahrerin sowie die 40-jährige Fahrerin und ein zehnjähriges Mädchen in dem Toyota verletzten sich leicht. Die B 105 musste zeitweise voll gesperrt werden. Die Ermittlungen zur Ursache dauern noch an. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von rund 10000 Euro.

Stefan Tretropp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ahlbeck
Am Freitag rückte die Polizei in Ahlbeck zu einem Unfall aus. Verletzt wurde niemand.

In Ahlbeck auf der Insel Usedom kam es am Freitagvormittag zu einem Unfall, bei dem allerdings niemand verletzt wurde.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge