Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Unfall mit drei Verletzten

Neubrandenburg Unfall mit drei Verletzten

Bei einem Zusammenstoß zweier Autos zwischen Neubrandenburg/Fünfeichen und Bargensdorf sind am Dienstag drei Personen verletzt worden.

Voriger Artikel
Nach dem Puff-Besuch ins Krankenhaus
Nächster Artikel
Motorradfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Auto

Ein Rettungswagen mit Blaulicht fährt durch eine Straße.

Quelle: Lukas Schulze/archiv

Neubrandenburg. Zu einem Verkehrsunfall mit drei Verletzten ist es am Mittwochabend zwischen Bargensdorf und Neubrandenburg/Fünfeichen gekommen. Der 37 Jahre alte Unfallverursacher kam aus Bargensdorf und geriet aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr. Dabei stieß er mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Der 37-Jährige und die Insassen des entgegenkommenden Autos, der 72 Jahre alte Fahrer und seine Beifahrerin, wurden leicht verletzt. Alle drei wurden ins Klinikum Neubrandenburg gebracht. Neben den Rettungskräften waren ein Rettungshubschrauber sowie die freiwillige Feuerwehr aus Burg Stargard im Einsatz. Die Fahrbahn wurde für eine Stunde gesperrt.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktuelle Beiträge