Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Unfall mit hohem Sachschaden auf Rügen

Süllitz Unfall mit hohem Sachschaden auf Rügen

Ein 55-Jähriger hat am Donnerstag einen Unfall auf der L 29 verursacht. Laut Polizei hatte er beim Abbiegen offenbar die Vorfahrt missachtet.

Voriger Artikel
Knochen bei Erdarbeiten gefunden
Nächster Artikel
Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Zwei Autos sind am Donnerstag auf Rügen zusammengestoßen.

Quelle: Polizei Sassnitz

Süllitz. Hoher Sachschaden bei einem Verkehrsunfall auf der Insel Rügen. Laut Angaben der Polizei stießen am Donnerstagvormittag zwei Autos auf der L 29 nahe Süllitz zusammen. Offenbar hatte ein 55-Jähriger beim Abbiegen ein in Richtung Binz fahrendes Auto übersehen. Trotz Ausweichmanöver kam es zur Kollision.

Bei dem Unfall wurden keine Personen verletzt. Jedoch waren beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit. Der entstandene Schaden wird auf 15 000 Euro geschätzt. Um die Bergung der Fahrzeuge kümmerten sich die Fahrer selbstständig.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Fahrbericht
Die perfekte Balance zwischen Stil und Stauraum: der Jaguar XF Sportbrake.

Er sieht gut aus und ist technisch auf der Höhe der Zeit. Doch so richtig etabliert hat sich der Jaguar XF nie. Das liegt an der starken Konkurrenz im eigenen Haus und außerhalb. Doch nun gibt es einen Kombi, der dem Briten die nötige Beachtung bringen soll.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge