Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Unfall sorgt für Stau auf Hauptverkehrsader

Koserow Unfall sorgt für Stau auf Hauptverkehrsader

In Koserow auf der Insel Usedom kam es am Sonntagnachmittag zu einem schweren Verkehrsnfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde.

Voriger Artikel
Wildtier ausgewichen: Auto prallt gegen Baum
Nächster Artikel
Polizisten stellen betrunkene Skulpturen-Diebe

Die Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Koserow kam zum Einsatz.

Quelle: Hannes Ewert

Koserow. Auf der B 111 kam es am Abzweig zum Koserower Autokino zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrer leicht verletzt und ärztlich behandelt werden musste. Wie die Polizei in Neubrandenburg berichtet, kam der 56-jährige Mercedes-Fahrer von Koserow und wollte an der Kreuzung nach rechts auf die B111 abbiegen. Zur gleichen Zeit befuhr ein 49-jährige Audi-Fahrer die B111 aus Richtung Kölpinsee in Richtung Zempin. Beim Abbiegen auf die B111 übersah der Mercedes-Fahrer den vorfahrtsberechtigten Audi und fuhr auf die B111.

Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden in Höhe von 70 000 Euro. B 111 war für eine Stunde in beide Richtungen voll gesperrt und der Verkehr staute sich auf mehrere Kilometer. Für den Unfall wurden die Wehren aus Zempin, Zinnowitz und Ückeritz alarmiert, die ihren Einsatz jedoch auf der Anfahrt abbrechen konnten.

Hannes Ewert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Tessin

Rentner stirbt auf der Warnowtalbrücke / Er wollte nach Mallorca

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge