Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Usedoms Polizei-Chef verlässt die Insel

Heringsdorf Usedoms Polizei-Chef verlässt die Insel

Zum Ende des Jahres geht der Heringsdorfer Revierleiter Bernd Nabert nach 41 Dienstjahren in Pension.

Heringsdorf. Heringsdorfs Revierleiter Bernd Nabert verlässt zum Ende des Jahres die Insel Usedom und geht nach 41 Jahren Polizeidienst in Pension. Im April 1975 begann der heute 60-Jährige seinen Dienst beim Bundesgrenzschutz in Lübeck und wechselte im Jahr 1992 nach Mecklenburg-Vorpommern. Vor drei Jahren trat er in Heringsdorf seinen Dienst an.

Im OZ-Gespräch erzählt der gelernte Werkzeugmacher von spaktakulären Einsätzen und wie es mit der Heringsdorfer Polizei in den kommenden Monaten weitergeht. Im neuen Jahr ist außerdem das neue Polizeigebäude fertig.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge