Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Vandalismus an Rügener Schule Am Rugard

Bergen Vandalismus an Rügener Schule Am Rugard

Die Täter zerstörten auf dem Schulgelände in Bergen ein Volleyballnetz, rissen Pflanzen aus der Erde und kippten Bänke um. Die Polizei bittet um Hinweise!

Voriger Artikel
Dreimal Drogen und Alkohol am Steuer an einem Tag
Nächster Artikel
Gericht verurteilt 24-Jährigen wegen Geldwäsche

An der regionalen Schule „Am Rugard“ wurden Bänke umgekippt, Pflanzen aus dem Schulgarten herausgerissen und Bänke umgestoßen.

Quelle: privat

Bergen. An der Schule „Am Rugard“ in Bergen (Landkreis Vorpommern-Rügen) kam es in der Nacht von Freitag auf Sonnabend zu erheblicher Sachbeschädigung. Die Täter verschafften sich Zugang zum Schulgelände, stießen Bänke um und beschädigten sie. Über dem Eingang zur Sporthalle zerstörten die Täter die Beleuchtung sowie ein Volleyballnetz auf dem Sportplatz. Des Weiteren sind im Schulgarten ein Folienzelt beschädigt und Pflanzen aus dem Boden gerissen worden. Es entstand ein Schaden von über 2000 Euro.

Die Kriminalpolizei in Bergen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer im Zeitraum von Freitag, 15 Uhr und Sonnabend, 14.15 Uhr, etwas Verdächtiges auf dem Schulgelände bemerkt hat, wird gebeten sich bei der Polizei in Bergen unter der Telefonnummer 03838/8100 zu melden.

Anne Friederike Ziebarth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund

Mit ihrem Job sorgen sie für Sicherheit und Ordnung in der Hansestadt. Hier geben Stralsunder Polizisten Einblick in ihre Arbeit.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge