Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 4 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Verdacht auf Fahren im Drogenrausch

Stralsund Verdacht auf Fahren im Drogenrausch

Der 24-Jährige war einer Polizeistreife in Stralsund aufgefallen.

Stralsund. Die Polizei in Stralsund ermittelt gegen einen 24-Jährigen wegen des Verdachts des Fahrens unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Der junge Mann war einer Streife des Polizeihauptreviers am Donnerstagnachmittag während einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Karl-Marx-Straße aufgefallen.

„Seine körperlichen Reaktionen waren typisch für Menschen, deren Bewusstsein durch Rauschgifte getrübt ist“, sagte Ilka Pflüger, Sprecherin der Polizeiinspektion Stralsund. Der Atemalkoholtest blieb negativ, einen Schnelltest auf andere Drogen lehnte der Mann ab.

Daraufhin wurde ihm die Weiterfahrt untersagt und eine Blutprobenentnahme angeordnet. Das Ergebnis lag bis gestern allerdings noch nicht vor. Die Ermittlungen laufen.

Jens-Peter Woldt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Mukran
Die Fähre „Sassnitz“ bei der Einfahrt in den Mukraner Hafen. Die Königslinie ist vor allem bei schwedischen Touristen beliebt.

Stena lockt die Schweden mit deutschem Spargel / Busverbindung Berlin – Stockholm im Gespräch

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge