Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten auf der B96

Grimmen Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten auf der B96

Ein vierjähriges Kind und eine Frau wurden bei dem Unfall leicht verletzt, nachdem sich der Pkw kurz hinter der Abfahrt von der Autobahn 20 in Richtung Miltzow (Landkreis Vorpommern-Rügen) zweimal überschlagen hatte.

Voriger Artikel
CDU fordert Videoüberwachung
Nächster Artikel
Mehrere Garagen in der Trebelstadt aufgebrochen

Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Grimmen nehmen auslaufendes Benzin vom Unfallwagen auf.

Quelle: Ffw Grimmen

Grimmen. Eine 33-jährige Frau und ein vierjähriges Kind wurden bei einem Verkehrsunfall am Mittwochwochabend auf dem Rügenzubringer kurz hinter der Abfahrt von der Autobahn 20 leicht verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, befuhr die 33-jährige Fahrerin eines PKW Ford Focus die B 96 aus Richtung Autobahn 20 kommend in Richtung Stralsund. Circa zwei zwei Kilometer nach der Abfahrt von der A 20 kam die Fahrerin mit dem PKW aus bisher ungeklärter Ursache zuerst nach links von der Fahrbahn ab. Als sie zur Hälfte auf der Überholspur war, lenkte sie nach rechts und kam anschließend mit dem PKW ins Schleudern. In deren Folge überschlug sie sich zweimal und kam anschließend im Straßengraben zum Liegen.

Die Fahrerin und das sich im Auto befindliche vierjährige Kleinkind wurden in das Krankenhaus Bartmannshagen gebracht.

Da beim Unfallwagen Benzin auslief, wurde die Freiwillige Feuerwehr Grimmen alarmiert. Sie rückte mit drei Fahrzeugen und 12 Kameraden aus, um das Benzin aufzunehmen und die Benzinleitung abzudichten. Am PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Anja Krüger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Graal-Müritz
Der Fahrer des BMW wurde schwer verletzt.

Auf der Landstraße 22 zwischen Graal-Müritz und Hirschburg (Kreis Vorpommern- Rügen) hat sich am Sonntag gegen 10 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall mit drei Autos ereignet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge