Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Vermisste Schülerin verbrachte den Tag am Strand

Schaprode Vermisste Schülerin verbrachte den Tag am Strand

Die Polizei auf Rügen suchte am Mittwoch nach einer 14-Jährigen. Sie war am Morgen zur Schule gefahren, dort aber nicht angekommen. Den Tag hatte sie stattdessen mit ihrem Freund am Strand verbracht.

Voriger Artikel
Falscher Polizist wollte in eine Wohnung
Nächster Artikel
Brandserie: Polizei wertet erste Hinweise aus

Die Polizei auf Rügen suchte eine 14-Jährige. Die war statt zur Schule an den Strand gefahren.

Quelle: Tilo Wallrodt

Schaprode. Weil sie den Tag lieber am Strand als in der Schule verbrachte, hat eine 14-Jährige am Mittwoch auf Rügen einen Polizeieinsatz ausgelöst. Sie war am Morgen in den Schulbus nach Bergen gestiegen, dort aber nicht aufgetaucht. Die Mutter und die Schule schalteten die Polizei ein, die mit Befragungen im Verwandten- und Bekanntenkreis begann.

Bei einem Telefonat mit dem Freund des Mädchens erklärte dieser am Nachmittag, dass sie den ganzen Tag am Strand von Schaprode verbracht hätten. Die Vermisste saß zu dem Zeitpunkt schon wieder im Bus in Richtung Heimat. An der Bushaltestelle in ihrem Wohnort wurde sie von ihrer Mutter in Empfang genommen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund

Mit ihrem Job sorgen sie für Sicherheit in der Hansestadt. Hier geben Polizisten Einblick in ihre Arbeit.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge