Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Viele Glätteunfälle auf Rügen

Bergen Viele Glätteunfälle auf Rügen

In den Morgenstunden häuften sich die Unfälle. Personen wurden nicht verletzt

Voriger Artikel
Hund stürzt in eiskalte Warnow und löst Feuerwehreinsatz aus
Nächster Artikel
Schwerer Unfall auf der B 103

Auf Rügen gab es zahlreiche Glätteunfälle.

Quelle: Archiv

Bergen. Blitzeis sorgte gestern Morgen für glatte Straßen auf der Insel Rügen und zahlreiche Unfälle. Dabei entstand zum Glück nur Blechschaden Personen wurden nicht verletzt.

Bei Ramitz kam gegen 6.40 Uhr ein Sattelzug mit Anhänger von der Straße ab. Der 50-jährige Fahrer aus dem Landkreis Rostock kam mit seinem Fahrzeug aus Bergen und wollte nach rechts abbiegen. Dabei rutschte er mit seinem Fahrzeug in die Bankette. Es entstand ein Gesamtschaden von 100 Euro.Auch zwischen Gingst und Ummanz kam ein Lkw ins Rutschen. der 53-jährige Fahrer prallte mit seinem Fahrzeug in Höhe Volzvitz gegen ein Verkehrsschild.Am Laster entstand ein Schaden von 500 Euro.

In Lietzow bog gegen 7.15 Uhr eine 51-jähriger Mann von der Insel Rügen in Richtung Spitzer Ort ab und kam mit ihrem Fahrzeug ins Rutschen. Dabei rammte ebenfalls ein Verkehrszeichen. Der Gesamtschaden betrug hier 1650 Euro. Gegen 7.15 krachte es in Patzig. Hier war eine 37-Jährige Autofahrerin auf der Hofstraße Richtung Dorfstraße unterwegs. Als sie verkehrsbedingt halten musste, rutschte ihr Fahrzeug gegen ein geparktes Auto. Der Schaden belief sich auf 200 Euro.

Anne Friederike Ziebarth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Glättegefahr bleibt

Im Süden Deutschlands und in den Mittelgebirgen hat es geschneit. Probleme bekamen vor allem überraschte Lasterfahrer, die noch mit Sommerreifen unterwegs waren. Die Prognose: Es bleibt winterlich in Deutschland.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge