Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Vier Menschen bei Kollision auf Rügen schwer verletzt

Samtens Vier Menschen bei Kollision auf Rügen schwer verletzt

Zwischen Samtens und Rambin sind am Sonntag zwei Fahrzeuge frontal zusammengestoßen. Einer der Fahrer schwebt in Lebensgefahr.

Samtens 54.3548328 13.2928842
Google Map of 54.3548328,13.2928842
Samtens Mehr Infos
Nächster Artikel
Polizisten mit Stein angegriffen

Nach einem Unfall zwischen Samtens und Rambin auf Rügen musste die Polizei am Sonntag einen Mann aus seinem Auto befreien. Er war lebensgefährlich verletzt.

Quelle: dpa

Samtens. Bei einem Verkehrsunfall auf der L296 auf Rügen sind am Sonntag vier Menschen schwer verletzt worden, einer davon schwebt in Lebensgefahr. Nach Polizeiangaben  war ein 64 Jahre alter Mann gegen 16 Uhr auf der Strecke zwischen Samtens und Rambin auf die Gegenfahrbahn geraten. Hier stieß er frontal mit einem anderen Auto zusammen. Dieses wurde in den Graben geschleudert. Der 67 Jahre alte Fahrer erlitt lebensbedrohliche Verletzungen und musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Wagen des 64-Jährigen drehte sich und kam entgegengesetzt zur Fahrtrichtung zum Stehen. Der Fahrer und seine beiden Mitfahrerinnen (61 und 58) wurden schwer verletzt.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 16 000 Euro. Für die Zeit der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge musste die Straße an der Unfallstelle für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Die Unfallursache ist noch unklar.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zinnowitz

Beamte eilen mit Hubschraubern zu insgesamt vier Einsatzorten

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge