Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Vier Menschen bei Verkehrsunfall mit Bus verletzt

Stralsund Vier Menschen bei Verkehrsunfall mit Bus verletzt

Der Unfall ereignete sich in Stralsund auf der Rostocker Chaussee.

Voriger Artikel
DRK startet Aktion „Mein Blut für unsere Schule“
Nächster Artikel
Unbekannte demolieren Autos und zünden Mülltonnen an

Ein Bus der Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen verursachte am Dienstag einen Unfall in Stralsund, bei dem vier Menschen leicht verletzt wurden.

Quelle: Almut Jaekel

Stralsund. Zu einem Verkehrsunfall mit einem Bus der Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen kam es am Dienstag gegen 15.35 Uhr in Stralsund. Dabei erlitten vier Personen leichte Verletzungen.

Der Bus war auf der Kreisstraße Nr. 26 vom Grünhufer Bogen in Richtung Negast unterwegs. Beim Abbiegen auf die Rostocker Chaussee geriet das Fahrzeug nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit vier verkehrsbedingt wartenden Autos. Dabei handelt es sich um einen BMW, einen Daewoo, einen Toyota und einen Polo, alle aus dem Landkreis Vorpommern-Rügen. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 30 000 Euro.

Drei Pkw-Insassen im Alter von 43, 57 und 64 Jahren sowie ein 61-jähriger Fahrgast im Bus wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Zum Zeitpunkt des Verkehrsunfalles befanden sich sieben Menschen im Bus. Die Ermittlungen der Polizei zur Unfallursache dauern noch an. „Wir gehen derzeit von einem Fahrfehler aus“, sagte am Mittwoch Dietmar Grotzky, Leiter des Polizeihauptreviers in Stralsund.

Marlies Walther

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bargeshagen
Durch den Unfall auf der B 105 in Bargeshagen kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Auf der B 105 in Bargeshagen waren fünf Fahrzeuge in die Karambolage verwickelt.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge