Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Vier Verletzte bei Autounfall: Säugling unverletzt

Zempin Vier Verletzte bei Autounfall: Säugling unverletzt

Zwischen Zempin und Zinnowitz auf der Insel Usedom kam es am Montagabend zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem zwei ältere Personen schwer verletzt wurden.

Voriger Artikel
Einbrüche in Gartenlauben
Nächster Artikel
250 Kilo schwere Brandbombe vom Acker geborgen

Die Fahrzeuge stießen frontal zusammen. Laut Augenzeugen kam der Ford Mondeo (rechts) aus Richtung Zempin, der Golf (links) aus Zinnowitz.

Quelle: Hannes Ewert

Zempin. Fünf Personen, darunter ein Baby, wurden am Montagabend in einen schweren Verkehrsunfall zwischen Zempin und Zinnowitz verwickelt. Aus noch ungeklärter Ursache stießen die beiden Fahrzeuge frontal zusammen. Wie die Polizei mitteilt, wurden dabei zwei ältere Personen aus Bayern, die zusammen in einem VW Golf saßen, schwer verletzt und kamen mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Die Feuerwehren aus Zempin und Zinnowitz befreiten die Personen aus dem Auto.

 

Wie es den anderen Insassen des Fahrzeuges aus Sachsen geht, war bis Redaktionsschluss noch unklar.

An den Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden - laut Polizei in Höhe von 50000 Euro. Auch Sachverständige der Dekra wurden beim Unfall hinzugezogen.

Hannes Ewert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Polizei und Rettungskräfte wurden am Sonnabendmorgen zu einem Unfall an die Kreisstraße 13 nahe Tribsees gerufen.

Eine Kraftfahrerin kam unweit von Tribsees mit ihrem VW Polo von der Straße ab und pallte mit einem Baum zusammen. Die Frau wurde dabei schwer verletzt.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge