Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Vier Verletzte nach Frontalzusammenstoß

Lichtenhagen-Dorf Vier Verletzte nach Frontalzusammenstoß

Ein Fahrer ist mit seinem Auto in den Gegenverkehr geraten

Lichtenhagen-Dorf. An Rostocks Stadtgrenze zu Lichtenhagen-Dorf hat sich gestern Nachmittag ein schwerer Unfall ereignet, bei dem vier Personen verletzt wurden.

Polizeiangaben zufolge ist es auf der Dorfstraße, die Lichtenhagen-Dorf und Elmenhorst verbindet, gegen 15.45 Uhr zu einem Zusammenstoß mit drei Fahrzeugen gekommen. Nach ersten Ermittlungen soll der Verursacher von der Klimaanlage seines Fahrzeugs abgelenkt worden sein. Nach Angaben eines der beteiligten Fahrer veränderte dieser die Temperatur und war unaufmerksam.

Dieser kurze Moment der Unachtsamkeit reichte offenbar aus, um mit seinem Mitsubishi nach links in den Gegenverkehr zu geraten und mit einem entgegenkommenden Audi zusammenzustoßen. Ein dritter Wagen, ein VW, fuhr noch in die Unfallstelle. Zwei Kinder, die sich in einem der Wagen befanden, wurden leicht verletzt. Auch zwei weitere Insassen kamen ins Krankenhaus. An allen Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden, etwa 60 000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Stefan Tretropp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kairo

Noch immer ist unklar, warum die Egyptair-Maschine abgestürzt ist. Jetzt aber können die Ermittler die beiden Flugschreiber auswerten. Wird das Rätsel um die Absturzursache bald gelöst?

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge