Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Vorsicht - Autodiebe aktiv in der Trebelstadt!

Grimmen Vorsicht - Autodiebe aktiv in der Trebelstadt!

Unbekannte haben in Grimmen (Vorpommern-Rügen) einen Pkw Mitsubishi gestohlen. Bei einem zweiten Auto blieb es beim Diebstahls-Versuch.

Voriger Artikel
Eklat in der Gnitz-Gemeinde
Nächster Artikel
Unbekannte zündeln in der Hafenstadt auf Rügen

Die Polizei fahndet nach Autodieben, die in Grimmen zugeschlagen haben.

Quelle: Friso Gentsch/dpa

Grimmen. Ein brauner Pkw des Herstellers Mitsubishi ist im Zeitraum zwischen dem 17. und dem 18. Oktober in Grimmen (Vorpommern-Rügen) gestohlen worden. Der Besitzer hatte am Montag gegen 16.30 Uhr sein Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen GMN-HM 210 auf einem Parkplatz in der Heinrich-Heine-Straße abgestellt. Am nächsten Morgen, gegen 9.30 Uhr, bemerkte er den Diebstahl. Laut Polizei entstand ein Schaden von etwa 19 000 Euro.

In Grimmen wurde der Polizei zudem der versuchter Diebstahl eines weiteren Mitsubishi gemeldet. Die Besitzerin hatte ihr Auto am 17. Oktober gegen 18.30 Uhr auf einem Stellplatz in der Tribseeser Straße abgestellt. Als sie am nächsten Morgen losfahren wollte, bemerkte sie, dass Unbekannte die Autoelektronik manipuliert hatten.

Beamte der Kriminalpolizeiinspektion Anklam haben die Ermittlungen in beiden Fällen aufgenommen. Zeugen, die die Diebe beobachtet haben, werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle der Polizei in Neubrandenburg unter Telefon 0395/55822224, die Internetwache der Landespolizei MV unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Peter Franke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
PP Rostock

Ein unbekannter Täter sprach den 29-jährigen Geschädigten am Freitag gegen 21:30 Uhr vor dem Hagenower Bahnhof an und forderte die Herausgabe von Bargeld und dem Mobiltelefon.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge