Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Was heute in MV wichtig wird

Themen des Tages Was heute in MV wichtig wird

Experten beraten im nordwestmecklenburgischen Veelböken über Rapsanbau +++ Innenminister übergibt neue Polizei-Fahrzeuge +++ Jahrestagung der Selbsthilfegruppen in Schwerin +++ Heimatverband stellt Programm für Reuter-Festspiele in Stavenhagen vor

Veelböken 53.7485402 11.183835
Google Map of 53.7485402,11.183835
Veelböken Mehr Infos
Nächster Artikel
Alkohol und Drogen: Polizei kontrolliert Autofahrer

Raps soweit das Auge reicht. Auf 238 000 Hektar wächst die Ölfrucht im Nordosten.

Quelle: Dirk Krohn

Waldeck/Schwerin/Stavenhagen/Ludwigslust/Veelböken. Zum Ende der Rapsblüte befassen sich Agrarexperten aus dem Nordosten in Veelböken bei Gadebusch (Landkreis Nordwestmecklenburg) mit dem Anbau. Zu dem Treffen am Mittwoch wird auch Agrarminister Backhaus erwartet. Mit einer Anbaufläche von 238 000 Hektar ist Mecklenburg-Vorpommern größter Rapsproduzent in Deutschland.

Neue Fahrzeuge für die Polizei

Waldeck. Innenminister Caffier übergibt in Waldeck 40 Funkstreifenwagen und einen Lastwagen an die beiden Polizeipräsidien und die Bundespolizei. Waldeck ist Sitz des Polizeipräsidiums Rostock, das für den ganzen westlichen Landesteil zuständig ist.

Jahrestagung der Selbsthilfegruppen in Schwerin

Schwerin.  Die Alterung der Gesellschaft hat zunehmend auch Auswirkungen auf die Arbeit von Selbsthilfegruppen. Über notwendige Änderungen etwa bei der Unterstützung ehrenamtlich tätiger Gruppen, die sich mit der Betreuung dementer Familienangehöriger befassen, beraten die Teilnehmer einer Fachtagung in Schwerin.

Heimatverband stellt Programm für 20. Reuter-Festspiele vor

Stavenhagen. Die Reuter-Festspiele in Stavenhagen begehen am 19. Juni ihr 20-jähriges Jubiläum. Das Programm dafür stellt der neu gegründete Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern vor.

Run auf Karten für Kleines Fest in Ludwigslust

Ludwigslust. Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern stellen in Ludwigslust ihr Programm für das „Kleine Fest im großen Park“ vor. Zu dem Kleinkunstfestival am 12. und 13. August werden in der größten Parkanlage Mecklenburg-Vorpommerns am Barockschloss Ludwigslust 18 000 Besucher erwartet.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge