Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Was heute in MV wichtig wird

Themen des Tages Was heute in MV wichtig wird

Opferhelfer feiern Jubiläum - 25 Jahre Weißer Ring +++ Norddeutscher Wissenschaftspreis wird verliehen +++ Start der Weihnachtsmärkte in Stralsund und Greifswald +++ Seltene Bibeln in Schwerin zu sehen +++ Merkel diskutiert mit CDU-Basis im Norden

Voriger Artikel
Pkw hatte keine Zulassung
Nächster Artikel
Diebe stehlen historische Waffen

Informationsmaterial der Hilfsorganisation Weißer Ring, die sich seit 25 Jahren in MV für die Opfer von Verbrechen engagiert.

Quelle: Martin Schutt/dpa

Opferhelfer feiern Jubiläum - 25 Jahre Weißer Ring im Nordosten

Neubrandenburg. Der Opferhilfsverein Weißer Ring begeht am Freitag in Neubrandenburg feierlich sein 25-jähriges Jubiläum in Mecklenburg-Vorpommern. Seit der Gründung unterstützten die ehrenamtlichen Helfer rund 6000 Opfer von Straftaten mit Geld, Zuwendung und Sachleistungen.

Norddeutscher Wissenschaftspreis wird verliehen

Rostock.  Der mit 100 000 Euro dotierte Norddeutsche Wissenschaftspreis wird am Freitag bei einem Festakt in der Universität Rostock verliehen. Damit zeichnen die fünf norddeutschen Bundesländer Forschungskooperationen im Norden aus. Dieses Jahr stehen die Geistes- und Sozialwissenschaften im Fokus.

Start der Weihnachtsmärkte in Stralsund und Greifswald

Stralsund/Greifswald.  Karussells, Glühweinbuden und Zuckerwatte: In den beiden größten Städten Vorpommerns, Stralsund und Greifswald, öffnen am Freitag die Weihnachtsmärkte.

Seltene Bibeln sind in Schwerin zu sehen

Schwerin.  Ein Schatz von rund 50 alten Bibeln wird von Freitag an in der Historischen Bibliothek der katholischen St.-Anna-Gemeinde in Schwerin präsentiert. Die kostbaren Druckwerke stammen aus der mehr als 3000 Bücher umfassenden Bibliothek der Propsteigemeinde St. Anna.

Merkel diskutiert mit CDU-Basis im Norden

Nach Ankündigung ihrer erneuten Kandidatur will Bundeskanzlerin Angela Merkel am Freitag in Neumünster die Stimmung an der CDU-Basis testen. Nach Angaben des schleswig-holsteinischen Landesverbandes werden dazu 800 bis 1000 Parteimitglieder erwartet - aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern.

dpa/OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Opfer weiter in Lebensgefahr
Mit einem Absperrband der Polizei wird in Hameln der Tatort gesichert.

Das Verbrechen erschüttert. Eine Frau wird an ein Auto gebunden und durch die Straßen von Hameln geschleift. Das Opfer schwebt weiter in Lebensgefahr. Der zwei Jahre alte Sohn erlebt die Tat mit.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge