Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Wasser löst Heizungsdefekt und Brand in Barth aus

Barth Wasser löst Heizungsdefekt und Brand in Barth aus

Das Feuer hatte sich im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Langen Straße entwickelt

Barth. Im Keller eines Mehrfamilienhauses in Barth hat es am Montagabend gebrannt. Wie die Polizei gestern mitteilte, erfolgte der Einsatz ab 18.15 Uhr. Im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Langen Straße war es zu einem Schwelbrand gekommen, der durch den entstehenden Qualm bemerkt wurde. Bei der Suche nach der Quelle wurde festgestellt, dass aus bisher ungeklärter Ursache Wasser in die Kellerräume gedrungen war, so dass auch eine dort befindliche Gastherme betroffen war. Eine Begehung durch die freiwillige Feuerwehr und den angeforderten Kriminaldauerdienst ergab, dass letztlich ein durch das Wasser ausgelöster technischer Defekt ursächlich für den Schwelbrand war. Personen kamen nicht zu Schaden und waren nach vorliegenden Erkenntnissen auch zu keiner Zeit in Gefahr – nicht zuletzt aufgrund des vorbildlichen Verhaltens der Mitarbeiter eines im Haus befindlichen Geschäftes und der weiteren Anwohner. Angeregt wurde, zu prüfen, ob das Eindringen des Wassers durch in der Nähe stattfindende Bauarbeiten ausgelöst wurde.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Fahrzeugdieb flüchtet in Maisfeld und entkommt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge