Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Weil sie störten: Anwohner fällt Birken an Straße

Bassin Weil sie störten: Anwohner fällt Birken an Straße

Zwei große Birken am Straßenrand wurden in Bassin von zunächst Unbekannten gefällt.

Bassin. Zwei große Birken am Straßenrand wurden in Bassin von zunächst Unbekannten gefällt. In der Annahme, dass es sich dabei um einen Diebstahl handelt, verständigte der amtierende Bürgermeister Igor Hein am Montag die Polizei.

Wie sich herausstellte, hatte ein Anwohner nach eigenen Angaben die zwei sechs bis acht Meter hohen Bäume als Unkraut empfunden, informierte die Polizei gestern. Nach Absprache mit dem Amt Franzburg-Richtenberg, wie der Anwohner angab, habe er diese schließlich gefällt.

Von einer Anzeige sah der Bürgermeister zunächst ab, verständigte aber das Ordnungsamt des Amtes Franzburg-Richtenberg, das sich nun dieses Falles annimmt.

Seitens des Amtes werde nun ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet. „Einstellen muss sich der Anwohner zumindest auf Ersatzpflanzungen“, informierte gestern Brigitte Karallus vom Ordnungsamt.

Wie dies genau gehandhabt werde, ob er selbst pflanzen oder die Kosten für Neuanpflanzungen tragen muss, konnte sie gestern jedoch noch nicht sagen.

akr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Heringsdorf

Heringsdorf verpflichtet sich per Zertifikat zur nachhaltigen Bewirtschaftung seines grünen Wohnzimmers

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge