Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Wildtier ausgewichen: Auto prallt gegen Baum

Liepgarten Wildtier ausgewichen: Auto prallt gegen Baum

Bei dem Unfall in der Nähe von Liepgarten wurde der 49-jährige Fahrer verletzt.

Voriger Artikel
Rollstuhlfahrer bei Sturz auf Fahrgastschiff verletzt
Nächster Artikel
Unfall sorgt für Stau auf Hauptverkehrsader

An diesem BMW entstand wirtschaftlichter Totalschaden.

Quelle: Christopher Niemann

Liepgarten. Ein Wildtier war offenbar schuld an einem schweren Verkehrsunfall, der sich am Sonntag gegen 6 Uhr kurz vor dem Ortseingang von Liepgarten (Landkreis Vorpommern-Greifswald) ereignet hat. Dabei zog sich ein 49-jähriger Mann mehrere Verletzungen zu. Der Verunglückte war bei Bewusstsein, konnte nach Polizeiangaben selbstständig den Notruf absetzen und Hilfe anfordern. Er schilderte den Beamten, dass er einem Wildtier ausgewichen war. Er kam mit dem Wagen nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Das Fahrzeug wurde durch die Wucht des Aufpralls im vorderen Bereich nahezu komplett zertrümmert.

Der Fahrer wurde vor Ort von einem Notarzt und Rettungsassistenten versorgt, anschließend kam er ins Klinikum Ueckermünde. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlichter Totalschaden. Die Straße zwischen Liepgarten und Torgelow war an der Unfallstelle für mehr als eine Stunde voll gesperrt.

Christopher Niemann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Galenbeck
Ein Rettungswagen ist mit Blaulicht unterwegs (Symbolfoto). Bei einem Unfall im mecklenburgischen Galenbeck kam für einen Mann jede Hilfe zu spät.

Der Fahrer des Lastwagens hatte den hinter einer Kurve auf der Straße liegenden Mann im mecklenburgischen Galenbeck zu spät gesehen.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge