Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Zeugen nach Raub in Binz gesucht

Binz Zeugen nach Raub in Binz gesucht

Der Vorfall ereignete sich am 26. Oktober. Die Ermittlungen blieben bislang ohne Erfolg.

Voriger Artikel
Auto nahe Ludwigslust von Zug erfasst: Fahrer tot
Nächster Artikel
Tödlicher Unfall in Egger Werk

Bei einem Raub in Binz wurde ein Mann verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Quelle: Tilo Wallrodt

Binz. Bei den Ermittlungen zu einem möglichen Raub in Binz (Landkreis Vorpommern-Rügen) bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Am 26. Oktober war einem 19-Jährigen in der Bahnhofstraße in Binz durch einen unbekannten Täter die Umhängetasche entrissen worden. Gegen 21.35 Uhr wurde der Berliner zunächst von hinten angegriffen und dann mit einem scharfen Gegenstand am Arm verletzt. Um dem Angriff zu entgehen, entledigte er sich seiner Tasche, in der sich persönliche Sachen, der Ausweis und ein Handy befanden, und floh. Zwei Passanten kamen dem 19-Jährigen zur Hilfe. Der Mann wurde ins Krankenhaus nach Bergen gebracht. Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden: männlich, 1,70 – 1,80 Meter groß; kurze dunkle Haare; sportliche Gestalt.

Die andauernden Ermittlungen führten bislang nicht zur Ergreifung des Täters. Wer hat den Vorfall gesehen und kann Angaben zum Tathergang und dem Täter machen? Zusätzliche Hinweise von Zeugen erhofft sich die Kriminalpolizei, weil an dem Abend in der Nähe eine Veranstaltung in der Kirche in Binz stattfand und Besucher möglicherweise den Vorfall beobachtet haben. Hinweise nimmt das Polizeirevier Sassnitz unter der Telefonnummer 038392/3070 entgegen.

Anne Friederike Ziebarth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund

Mit ihrem Job sorgen sie für Sicherheit und Ordnung in der Hansestadt. Hier geben Stralsunder Polizisten Einblick in ihre Arbeit.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge