Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Zeugen nach Unfall gesucht

Greifswald Zeugen nach Unfall gesucht

An der Einmündung zum neuen Greifswalder Einkaufszentrum „Gleis 4“ stießen am Sonnabendnachmittag zwei Fahrzeuge zusammen. Die Fahrerinnen beider Autos behaupten, dass die Ampelanlage bei ihnen auf „Grün“ stand.

Voriger Artikel
Pilot bei Bruchlandung mit Gyrocopter verletzt
Nächster Artikel
Berauschter Fahrer verursacht Unfall und flüchtet

Nach einem Unfall in der Greifswalder Bahnhofstraße sucht die Polizei nun Zeugen.

Quelle: Stephan Jansen

Greifswald. Am Sonnabendnachmittag gegen 17.35 Uhr stießen in der Greifswalder Bahnhofstraße an der Einmündung zum neuen Einkaufszentrum „Gleis 4“ zwei Autos zusammen. Die Fahrerinnen der beiden beteiligten Fahrzeuge befuhren jeweils entgegengesetzt die Bahnhofstraße und wollten auf das Gelände des Einkaufszentrums einbiegen. Nach den Angaben der Fahrerin eines VW Fox schaltete die Ampelanlage gerade von grün auf gelb, sodass sie den Einmündungsbereich noch passieren wollte. Die Fahrerin des Seat Ibiza behauptet, dass bei ihr die Ampelanlage ebenfalls auf „Grün“ stand und sie daher losfuhr.

Da die Bahnhofstraße zum Unfallzeitpunkt stark befahren war, sucht die Polizei nun Zeugen. Die Polizei ist zu erreichen unter der Telefonnummer 03834/5400 oder auf www.polizei.mvnet.de. Bei dem Zusammenstoß der Autos wurden beide Fahrerinnen leichtverletzt. Durch die Polizei wird der Sachschaden auf ca. 10 000 Euro geschätzt.

Cornelia Meerkatz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Mitzow
Die Fahrt dieses Lastwagens endete auf der B96 im Graben.

Lastwagen rutscht bei Miltzow (Vorpommern-Rügen) in den Graben. Polizei schätzt Sachschaden auf 10000 Euro.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge