Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Zusammenstoß auf A24 mit Polizeiwagen

Putlitz Zusammenstoß auf A24 mit Polizeiwagen

Ein Auto ist am Sonntagabend in der Grenzregion zwischen Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern ins Schleudern geraten. Bei der Kollision mit einem Streifenwagen wurden zwei Beamte verletzt.

Putlitz. Ein Auto ist auf der A 24 in der Grenzregion zwischen Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern mit einem Streifenwagen zusammengestoßen. Zwei Beamte wurden dabei verletzt, Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Montag mitteilte. Bei der Kollision am späten Sonntagabend saßen die beiden 24 und 28 Jahre alten Männer in dem Funkstreifenwagen, der einige Zeit davor auf dem Standstreifen zwischen den Anschlussstellen Suckow und Putlitz angehalten hatte.

Die Männer waren nach Polizeiangaben damit beschäftigt, einen anderen Verkehrsunfall zu protokollieren, als das Auto aus Richtung Hamburg kommend auf glatter Fahrbahn ins Schleudern geriet und es zu der Kollision kam. Der 50 Jahre alte Unfallverursacher und sein Beifahrer blieben unverletzt.

dpa/bb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Woldegk
Rettungswagen.

Bei einem Unfall auf der B104 zwischen Woldegk und Cölpin ist am Mittwoch ein Mensch ums Leben gekommen.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge