Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Zwei Audi Q7 vor Ferienunterkunft gestohlen

Ahrenshoop Zwei Audi Q7 vor Ferienunterkunft gestohlen

Dank eines Zeugenhinweises konnte die Polizei auf der Kreisstraße zwischen Neuhaus und Dierhagen Strand eines der beiden entwendeten Fahrzeuge stoppen.

Voriger Artikel
MEK-Einsatz: Anklage gegen Kopfschuss-Opfer
Nächster Artikel
Autofahrerin über 40 km/h zu schnell

In Ahrenshoop wurden zwei Audi Q7 gestohlen. Die Polizei konnte kurze Zeit später eines der Fahrzeuge stoppen.

Quelle: OZ

Ahrenshoop. In der Nacht zum Mittwoch wurden von einer Ferienunterkunft in Ahrenshoop (Vorpommern-Rügen) zwei Audi Q7 entwendet. Eine Zeugin konnte Beobachtungen zu den Diebstählen machen und alarmierte sofort die Polizei. Den Angaben der Anruferin zufolge entfernten sich die Tatverdächtigen in Richtung Rostock.

Dadurch konnten Polizeibeamte des Polizeireviers Ribnitz-Damgarten zügig die Fahndung aufnehmen und auf der Kreisstraße zwischen Neuhaus und Dierhagen Strand eines der beiden entwendeten Fahrzeuge stoppen. Der 34-jährige Fahrzeugführer wurde vorläufig festgenommen. Das zweite entwendete Fahrzeug konnte noch nicht ausfindig gemacht werden. Der braune Audi Q7 trägt das amtliche Kennzeichen Z-SB7.

Die Kripo ermittelt und bittet um Hinweise von Zeugen: Diese sollten sich bitte unter folgender Nummer melden 0395/55822224.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wolfsburg/Berlin

Maschinen übernehmen bald Bürojobs, Roboter konstruieren Fahrzeuge: Die Arbeitswelt in der Autoindustrie steht vor Umwälzungen. Und VW mittendrin muss sowieso sparen wie selten zuvor. Betriebsratschef Bernd Osterloh sieht den Problemen dennoch zuversichtlich entgegen.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge