Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Zwei Männer nach drei Raubüberfällen in Untersuchungshaft

Rostock Zwei Männer nach drei Raubüberfällen in Untersuchungshaft

Nach Mitteilung der Polizei sollen ein 31- und ein 19-jähriger Mann am Dienstag in Rostock zwei Seniorinnen angegriffen haben. Der 31-Jährige soll darüber hinaus am Tag zuvor einer Frau ebenfalls die Handtasche weggerissen haben.

Rostock. Nach drei Überfällen auf Seniorinnen in Rostock sitzen ein 31- und ein 19-jähriger Mann in Untersuchungshaft. Nach Mitteilung der Polizei von Freitag sollen sie am vergangenen Dienstag zwei 73 und 78 Jahre alte Frauen angegriffen haben. Dabei seien sie mit dem Fahrrad von hinten an ihre Opfer herangefahren und hätten dann die Handtaschen entrissen.

Der 31-jährige soll darüber hinaus am Tag zuvor einer 85-jährige Rostockerin ebenfalls die Handtasche weggerissen haben. Die Frau stürzte dabei zu Boden. Insgesamt hätten die beiden Täter mehrere Hundert Euro Bargeld erbeutet.

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Penkun/Hamburg

Die Polizei konnte den Dieb in der Nacht zu Montag auf der A11 bei Stettin nur mit Gewalt stoppen. Der gestohlene Wagen hat einen Wert von 100 000 Euro.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge