Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Zwei Schwerverletzte beim Überholen

Wolgast Zwei Schwerverletzte beim Überholen

Am Ortsausgang Wolgast kam es am Dienstagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 72 Jahre alte Fahrer aus Thüringen scherte nach dem Überholen zu schnell wieder ein und berührte einen Holz-Lastwagen.

Voriger Artikel
Betrunkener Fahrer aus dem Verkehr gezogen
Nächster Artikel
Drei Verletzte bei Unfall

Der Ford erlitt durch den Zusammenstoß einen wirtschaftlichen Totalschaden.

Quelle: Tilo Wallrodt

Wolgast. Am Dienstag kam es am Ortsausgang Wolgast zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden. Wie die Polizei berichtet, wollte ein Mann aus Thüringen einen vor ihm fahrenden mit Holz beladenen lastwagen überholen. Der Rentner in seinem Ford setzte zum Überholen an, aber scherte zu früh auf die rechts Spur wieder ein. Der Lkw touchierte das Fahrzeug am Heck und schob es mehrere Meter vor sich her. Der Pkw wurde durch die Wucht des Aufpralls in den Straßengraben katapultiert. Der 72 Jahre alte Mann und die 67 Jahre alte Beifahrerin wurden dabei schwer verletzt und in das Klinikum nach Greifswald gebracht. Der Fahrer des Holz-Lastwagen blieb unverletzt, erlitt jedoch einen Schock. Die Polizei beziffert den Schaden am Ford auf 24000 Euro, am Lkw auf rund 5000 Euro.

Tilo Wallrodt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Ein Fahrzeug der Rostocker Feuerwehr hat am Sonnabend einen Pkw gerammt.

Bei einem Unfall in Rostock wurde eine 80-jährige Fahrerin verletzt.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge