Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei Verletzte bei Auffahrunfall auf Rügen

Teschenhagen Zwei Verletzte bei Auffahrunfall auf Rügen

An der Ampelkreuzung in Teschenhagen waren drei Fahrzeuge in einen Unfall verwickelt.

Voriger Artikel
Polizei bedankt sich für Zivilcourage
Nächster Artikel
Polizei bedankt sich für couragiertes Verhalten

In Teschenhagen wurden zwei Personen bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt.

Quelle: Tilo Wallrodt

Teschenhagen. Am Freitag sind bei einem Auffahrunfall in Teschenhagen auf Rügen eine 28-jährige Frau und ihre 9 Jahre alte Tochter leicht verletzt worden. Sie war in ihrem VW auf der B96 aus Richtung Stralsund kommend unterwegs und hielt an der Ampel. Eine nachfolgende Frau in ihrem Chevrolet bemerkte das offenbar zu spät und fuhr auf den VW auf. Dabei wurde der VW in das vor ihm stehende Fahrzeug geschoben. Der Sachschaden beträgt rund 3500 Euro.

Anne Friederike Ziebarth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Ob beim Fußball oder bei Demos: Polizeibeamte sind im Dauereinsatz. (Symbolfoto)

Ob beim Fußball oder bei Demos: Polizeibeamte sind im Dauereinsatz. Die Sicherheit in Mecklenburg-Vorpommern hat einen hohen Preis. Dies geht aus einer Antwort des Innenministeriums auf eine Anfrage der OSTSEE-ZEITUNG hervor.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge