Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Zwei Verletzte bei Unfall in Ahrenshoop

Ahrenshoop Zwei Verletzte bei Unfall in Ahrenshoop

Bei einem schweren Verkehrunfall am Mittwochabend auf der Landesstraße 21 zwischen Ahrenshoop und Born ist ein Mann lebensbedrohlich, ein anderer Mann schwer verletzt worden.

Ahrenshoop. Bei einem schweren Verkehrunfall am Mittwochabend auf der Landesstraße 21 zwischen Ahrenshoop und Born ist ein Mann lebensbedrohlich, ein anderer Mann schwer verletzt worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, hatte der 23-jährige Fahrer des VW nach ersten Erkenntnissen aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Auto verloren. Das Fahrzeug drehte sich um die eigene Achse, kam anschließend nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit zwei Straßenbäumen.

Der 20-jährige Beifahrer wurde dabei lebensbedrohlich verletzt und wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Rostock gebracht. Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Die L21 war für etwa eine Stunde vollgesperrt. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden von rund 8000 Euro.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bad Säckingen

Ein 84-Jähriger will eigentlich bremsen - drückt stattdessen das Gaspedal. Sein Fahrzeug rast in eine Menschengruppe vor einem Straßencafé - mit tödlichen Folgen. Andernorts kam es zu ähnlichen Unfällen.

mehr
Mehr aus Aktuelle Beiträge