Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° stark bewölkt

Navigation:
Auffahr-unfall forderte Schwerverletzten

PP Neubrandenburg Auffahr-unfall forderte Schwerverletzten

Am 20.04.2016 gegen 16:15 Uhr kam es auf der Landesstraße 35 bei Stresow zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Stresow. Am 20.04.2016 gegen 16:15 Uhr kam es auf der Landesstraße 35 bei Stresow zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden.
Der 52-jährige Fahrer eines PKW Fiat befuhr die L35 aus Richtung Greifswald kommend in Richtung Neubrandenburg. Auf Höhe der Abfahrt nach Stresow musste er sein Fahrzeug verkehrsbedingt anhalten. Dies beachtete der hinter ihm fahrende 20-jährige Fahrer eines PKW Mercedes-Benz nicht und fuhr mit seinem Fahrzeug auf den PKW des 52-Jährigen auf. Hierdurch wurde der 52-Jährige so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste. Dort wurde er stationär aufgenommen.
Durch den Unfall wurden beide Fahrzeuge so starke beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und durch einen Abschleppdienst geborgen werden mussten.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
PP Rostock

Der 54-jährige LKW-Fahrer aus Niedersachsen hatte sich zunächst nur über einen dumpfen Knall gewundert, den er auf der A14 zwischen der Auffahrt Schwerin-Süd und ...

mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Greifswald