Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Flüchtling aus Syrien gibt gefundene Geldbörse ab

PP Neubrandenburg Flüchtling aus Syrien gibt gefundene Geldbörse ab

Am 02.02.2016 gegen 22:48 Uhr ging bei der Polizei ein Notruf ein. Durch die eingesetzte Funkstreife des Polizeihauptrevier Greifswald wurde vor Ort der Mitteilende ...

Greifswald. Am 02.02.2016 gegen 22:48 Uhr ging bei der Polizei ein Notruf ein. Durch die eingesetzte Funkstreife des Polizeihauptrevier Greifswald wurde vor Ort der Mitteilende und Finder, ein 20-Jähriger syrischer Asylbewerber angetroffen. Er hatte eine Geldbörse im Vorraum der Sparkasse aufgefunden.
In der Geldbörse befanden sich u.a. der Bundespersonalausweis, der Führerschein, diverse EC-Karten und ca. 50,00 EUR Bargeld. Durch die Polizei wurde die wiedergefunden Geldbörse der freudestrahlenden Eigentümerin ausgehändigt. Diese möchte es sich aber nicht nehmen lassen, dem ehrlichen Finder persönlich zu danken.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Trickdiebstähle sind nicht nur in Rostock, sondern in ganz Deutschland ein Problem. Häufig wird Gelf oder Handy aus der Handtasche geklaut. Gerade Offene Taschen sind ein gefundenes Fressen für Taschendiebe (Szene gestellt).

Gleich zwei Mal an einem Tag sind am Dienstag Rostocker zu Opfern von Trickdieben geworden. Die Unbekannten haben ein Handy und mehrere Hundert Euro Bargeld ergaunert.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Greifswald