Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Kellerbrand in Mehrfamilienhaus - 27-jährige verletzt

PP Rostock Kellerbrand in Mehrfamilienhaus - 27-jährige verletzt

Am Montag kam es gegen 21:45 Uhr zu einem Brand im Keller eines Gadebuscher Mehrfamilienhauses. Hierbei erlitt eine 27-jährige Mieterin eine Rauchgasvergiftung.

Gadebusch. Am Montag kam es gegen 21:45 Uhr zu einem Brand im Keller eines Gadebuscher Mehrfamilienhauses. Hierbei erlitt eine 27-jährige Mieterin eine Rauchgasvergiftung. Sie wird in einem Krankenhaus medizinisch behandelt.
Dem Eigentümer des Wohnhauses in der Heinrich-Heine-Straße entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.
Nach ersten Erkenntnissen setzten unbekannte Täter in einem Kellerraum einen Kinderwagen in Brand. Das Feuer griff auf einen zweiten Kinderwagen über und beschädigte auch in dem Raum verlaufende Versorgungsleitungen.
Die Freiwillige Feuerwehr Gadebusch kam mit 24 Kameraden und drei Löschfahrzeugen zum Einsatz. Sie konnten die Flammen schnell löschen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
PP Rostock

Am 21.3.2017 informierten mehrere ältere Menschen die Polizei darüber, dass sich bei ihnen am Telefon eine Frau gemeldet hat, die sich als Mitarbeiterin des Landeskriminalamtes ...

mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Grevesmühlen