Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
15-jähriger von zwei Männern ausgeraubt

PP Rostock 15-jähriger von zwei Männern ausgeraubt

Zwei tatverdächtige Männer hielten einen 15-jährigen Jugendlichen am Montag gegen 17:30 Uhr in der Dobbiner Straße in Krakow am See an.

Krakow am See. Zwei tatverdächtige Männer hielten einen 15-jährigen Jugendlichen am Montag gegen 17:30 Uhr in der Dobbiner Straße in Krakow am See an. Ein 18-jähriger Täter verwickelte den Geschädigten in ein Gespräch, in dessen Folge er vom geschädigten Jugendlichen Bargeld forderte. Nach einem Fußtritt des Mannes übergab der Jugendliche 40 Euro.
Der zweite noch unbekannte Täter nutzte einen günstigen Moment, entwendete dem geschädigten Jugendlichen das mitgeführte Fahrrad und flüchtete auf dem Rad in unbekannte Richtung.
Anschließend begleitete der Tatverdächtige sein Opfer zur elterlichen Wohnung. Unter Androhung weiterer Schläge musste der Jugendliche hier mehrere hundert Euro Bargeld an den Täter übergeben.
Das Kriminalkommissariat Ludwigslust hat unverzüglich die Ermittlungen wegen räuberischer Erpressung aufgenommen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Polizeiinspektion Rostock

Nach dem Brand in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses im Stadtteil Groß Klein kommt jetzt ein Brandursachenermittler zum Einsatz.

mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Güstrow