Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Passanten mit Softairwaffe beschossen

PI Güstrow Passanten mit Softairwaffe beschossen

Heute vormittag kam es gegen 10:00 Uhr zu einem Polizeieinsatz in der Mühlenstraße.

Güstrow. Heute vormittag kam es gegen 10:00 Uhr zu einem Polizeieinsatz in der Mühlenstraße. Passanten berichteten, dass ein Mann mit einer Softair-Waffe aus einem offenen Fenster eines Wohn-/ Geschäftshauses heraus, gezielt auf vorbeigehende Fußgänger geschossen hatte.
Befragungen im Umfeld ergaben, dass sich bereits gestern, zwischen 16:00 und 18:00 Uhr an gleicher Stelle, ein ähnlicher Sachverhalt ereignet hat.
Die ersten Ermittlungen ergaben, dass zwei Männern im Alter von 19 und 21 Jahren geschossen haben. Die verwendete Softair-Pistolen und die dazugehörenden Plastikkugeln wurden sichergestellt. Gegen die beiden Männer wurde Anzeige erstattet.
Wer die Taten beobachtet hat oder bei einer solchen geschädigt wurde, wird gebeten, sich im Polizeihauptrevier Güstrow, Tel. 03843-2660 melden.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Warburg

Ein Polizeieinsatz in einer Flüchtlingsunterkunft lief wohl aus dem Ruder. Jetzt wird gegen drei Polizisten ermittelt. NRW-Innenminister Jäger ist verärgert: Die Entgleisungen seien nicht akzeptabel.

mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Güstrow