Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Betrunken in den Gegenverkehr: Schwerer Unfall auf der B392

PP Rostock Betrunken in den Gegenverkehr: Schwerer Unfall auf der B392

Am 24.06.2017 ereignete sich um 17:58 Uhr auf der Bundesstraße 392 zwischen Techentin und Goldberg ein Verkehrsunfall mit Personen- und Sachschaden.

Goldberg. Am 24.06.2017 ereignete sich um 17:58 Uhr auf der Bundesstraße 392 zwischen Techentin und Goldberg ein Verkehrsunfall mit Personen- und Sachschaden.
Ein PKW Renault befuhr die B 392 aus Fahrtrichtung Techentin, in Richtung Goldberg kommend, kam nach einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn und stieß hier mit einem entgegenkommenden PKW Mercedes zusammen. Dieser kam in der weiteren Folge nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß gegen einen Straßenbaum und kam auf einem angrenzenden Maisfeld zum Liegen. Das verursachende Fahrzeug kam nach der Kollision nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich.
Durch den Zusammenstoß wurden drei Beifahrer (67, 74 und 76 Jahre) des PKW Mercedes schwer und der 63-jährige Fahrer leicht verletzt. Die 30-jährige Unfallverursacherin erlitt ebenfalls leichte Verletzungen.
Während der Unfallaufnahme bemerkten die eingesetzten Polizisten Alkoholgeruch bei der Unfallverursacherin. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,57 Promille. Gegen die Renaultfahrerin aus der Region wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, der Führerschein wurde bis zur gerichtlichen Entscheidung sichergestellt.
Beide beteiligte Fahrzeuge waren nach dem Verkehrsunfall nicht mehr fahrbereit und mussten durch Abschleppunternehmen geborgen werden.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Polizeiinspektion Rostock

Ein rücksichtsloser Autofahrer verursachte gestern Nachmittag in Rostock Brinckmannsdorf einen Unfall mit erheblichem Sachschaden. Trotz Unfallflucht konnte er später von der Polizei ermittelt werden.

mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Mittleres Mecklenburg