Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Faustschlag ins Gesicht: 47-jähriger fiel in Ohnmacht

PP Neubrandenburg Faustschlag ins Gesicht: 47-jähriger fiel in Ohnmacht

Am 10.07.2016 gegen 18:55 Uhr wurde der Polizei eine Körperverletzung zwischen zwei Personen in der Rosa-Luxemburg-Str. in Waren gemeldet.

Waren. Am 10.07.2016 gegen 18:55 Uhr wurde der Polizei eine Körperverletzung zwischen zwei Personen in der Rosa-Luxemburg-Str. in Waren gemeldet. Nach bisherigen Erkenntnissen geriet der 28-jährige Tatverdächtige mit einem 47-jährigen Bekannten in Streit, in deren Folge der Tatverdächtige dem Geschädigten einen Faustschlag ins Gesicht gab. Dadurch fiel der Geschädigte auf den Hinterkopf und blieb bewusstlos liegen.
Mittels eines Rettungshubschraubers wurde der Geschädigte ins Klinikum Neubrandenburg verbracht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum Sachverhalt aufgenommen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Dallas

Die Polizei erforscht mit Hochdruck das Motiv des Polizistenmörders von Dallas. Derweil marschieren in zahlreichen US-Städten wieder Tausende gegen Polizeigewalt. Präsident Obama ruft die Amerikaner zur Einheit auf - und wirbt erneut für schärfere Waffengesetze.

mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Mittleres Mecklenburg