Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Fünf Wehren löschen 180 brennende Strohballen

PP Neubrandenburg Fünf Wehren löschen 180 brennende Strohballen

Am 31.10.2017 gegen 00:45 Uhr meldeten Zeugen der Rettungsleitstelle des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte, dass auf einem Feld nahe der Ortschaft Roez Strohballen brennen.

Göhren-Lebbin. Am 31.10.2017 gegen 00:45 Uhr meldeten Zeugen der Rettungsleitstelle des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte, dass auf einem Feld nahe der Ortschaft Roez Strohballen brennen.
Beim Eintreffen der eingesetzten Kräfte von Feuerwehr und Polizei bestätigte sich der Sachverhalt. Auf dem Feld brannten ca. 180 Strohballen in voller Ausdehnung, welche dort gelagert wurden.
Die eingesetzten Kräfte der freiwilligen Feuerwehren Lexow/Walow, Göhren-Lebbin, Malchow, Alt Schwerin und Nossentiner Hütte versuchen gegenwärtig noch den Brand zu löschen.
Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 3.600,-EUR. Da Brandstiftung zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden kann, hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen übernommen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
PP Rostock

Zurow (ots) - Am 28.10.2017 gegen 10:28 Uhr ereignete sich auf der Autobahn A 20, zwischen den Anschlussstellen Zurow und Neukloster, in Richtung Rostock, ein Verkehrsunfall ...

mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Mittleres Mecklenburg