Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° stark bewölkt

Navigation:
PKW fährt in umgestürzten Baum - zwei Verletzte

PP Neubrandenburg PKW fährt in umgestürzten Baum - zwei Verletzte

Während eines Sturmes gegen 19:00 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße MÜR 22 zwischen Bütow und Zepkow ein Verkehrsunfall.

Röbel. Während eines Sturmes gegen 19:00 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße MÜR 22 zwischen Bütow und Zepkow ein Verkehrsunfall. Ein PKW fuhr gegen einen umstürzenden Baum, so dass beide Insassen im Fahrzeug eingeklemmt wurden.
Die 26-jährige Beifahrerin zog sich schwere Verletzungen am Bein zu, der ebenfalls 26-jährige Fahrer wurde leicht verletzt.
Die Anfahrt zur Unfallstelle gestaltete sich für den Rettungswagen schwierig, da er die Unfallstelle auf Grund eines weiteren umgestürzten Baumes vor der Unfallstelle über Wredenhagen fahren musste.
Die verletzten Personen wurden durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen. An dem verunfallten PKW 1er BMW entstand Totalschaden.
Auf der Bundesstraße 198 kippte etwa zur selben Zeit ein Baum zwischen Leizen und Dambeck auf die Fahrbahn, so dass die Straße in diesem Abschnitt voll gesperrt ist. Da die zuständige Feuerwehr aber bereits bei dem Rettungseinsatz auf der Kreisstraße eingesetzt war, verzögerte sich dieser Einsatz, die Feuerwehr Röbel wurde zur Beseitigung dieses Hindernisses eingesetzt.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stadtmitte
Polizisten sind damit beschäftigt, zu fahnden und Tatorte nach Spuren zu untersuchen. Dies nimmt viel wertvolle Zeit in Anspruch.“Yvonne Hanske, Polizei

Die Zahl der vorgetäuschten Straftaten steigt / Die vermeintlichen Opfer üben damit selbst eine Straftat aus / Es drohen bis zu drei Jahren Gefängnis

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Mittleres Mecklenburg