Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Unbekannte Substanz entzündet: Starker Rauch in Mehrfamilienhaus

PP Neubrandenburg Unbekannte Substanz entzündet: Starker Rauch in Mehrfamilienhaus

Am heutigen Tage (25.02.2016) gegen 09:25 Uhr wurde derPolizei mitgeteilt, dass es in einem Mehrfamilienhaus in der Ernst-Thälmann-Straße in Woldegk zu einer starken Rauchentwicklung gekommen ist.

Woldegk. Am heutigen Tage (25.02.2016) gegen 09:25 Uhr wurde derPolizei mitgeteilt, dass es in einem Mehrfamilienhaus in der Ernst-Thälmann-Straße in Woldegk zu einer starken Rauchentwicklung gekommen ist. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Woldegk und Beamte des Polizeireviers Friedland wurden sofort zum Ereignisort geschickt.

Als die Polizeibeamten eintrafen, stellten sie fest, dass auf dem Balkon einer Wohnung eine bisher unbekannte Substanz zur Entzündung gebracht wurde. Diese Entzündung führte zu der starken Rauchentwicklung, jedoch wurde dadurch kein Brand verursacht.

In der Wohnung wurden weitere - noch unbestimmte - Stoffe aufgefunden und sichergestellt. Zur Bestimmung und Bergung der Substanzen wurde der Munitionsbergungsdienst hinzu gezogen. Gegen den 34-jährigen Wohnungsinhaber wurden Ermittlungen aufgenommen.


Original: Unbekannte Substanz in Woldegk entzündet



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeimeldungen Östliches Mecklenburg