Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Diebe flüchten nach heftiger Gegenwehr eines Autofahrers

PP Neubrandenburg Diebe flüchten nach heftiger Gegenwehr eines Autofahrers

Am 16.03.2017 gegen 19:00 Uhr griffen drei unbekannte Täter einen 18-jährigen Autofahrer an und versuchten seine Brieftasche zu entwenden.

Barth. Am 16.03.2017 gegen 19:00 Uhr griffen drei unbekannte Täter einen 18-jährigen Autofahrer an und versuchten seine Brieftasche zu entwenden.
Der 18-Jährige war mit seinem PKW auf dem Weg von Barth nach Fuhlendorf. Kurz hinter der Ortschaft Barth hielt er sein Fahrzeug auf einem Plattenweg an und entfernte sich kurz vom Fahrzeug. Als er wieder zum Fahrzeug zurückkam, stellte er eine männliche Person fest, welche die Beifahrertür an seinem Fahrzeug geöffnet und aus dem Fahrzeug seine Brieftasche entwendet hatte. Der 18-Jährige holte sich seine Brieftasche zurück, als er durch den Unbekannten angegriffen wurde. Dieser wurde dabei von zwei anderen Personen unterstützt, welche unbemerkt hinzugetreten waren.
Der Geschädigte wehrte sich so heftig, dass die Täter vom Tatort zu flüchteten. Nach Angaben des Geschädigten waren die Täter augenscheinlich nichtdeutscher Herkunft.
Die Kriminalpolizei hat sofort die Ermittlungen wegen versuchten räuberischen Diebstahl aufgenommen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
PI Neubrandenburg

Am 13.03.2017, gegen 11:45 Uhr ereignete sich in der Specker Straße in Waren ein Arbeitsunfall.

mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Ribnitz-Damgarten