Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Einfamilienhaus ausgebrannt - Bewohner nicht zu Hause

PP Neubrandenburg Einfamilienhaus ausgebrannt - Bewohner nicht zu Hause

Am 06.07.2016 gegen 17:30 Uhr wurde die Polizei darüber informiert, dass in Bad Sülze in der Straße "Rosengarten" ein Einfamilienhaus brennt.

Bad Sülze. Am 06.07.2016 gegen 17:30 Uhr wurde die Polizei darüber informiert, dass in Bad Sülze in der Straße "Rosengarten" ein Einfamilienhaus brennt.
Aus bislang unbekannter Ursache brach in Abwesenheit der Bewohner ein Feuer aus und breitete sich im ganzen Haus aus. Durch die eingesetzten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren Bad, Sülze, Triebsees, Ribnitz-Damgarten, Hugolsdorf und Rechnitz-Trebetal konnte das Feuer gelöscht werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 150.000,-EUR.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
PP Rostock

Am späten Abend des 03.07.2016, gegen 22:15 Uhr wurde eine 19-jährige Frau in Kühlungsborn von einem unbekannten Mann sexuell belästigt.

mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Ribnitz-Damgarten