Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
21-jähriger bei Unfall auf der B5 schwer verletzt

PP Rostock 21-jähriger bei Unfall auf der B5 schwer verletzt

Am 29.04.2016 kam es gegen 19.15 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 5 am Abzweig Picher.

Picher. Am 29.04.2016 kam es gegen 19.15 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 5 am Abzweig Picher.
Nach gegenwärtigem Ermittlungsstand hatte der aus der Region stammende 21-jährige Fahrer eines PKW Fiat beim Auffahren auf die B 5 aus Richtung Picher einer ebenfalls 21-jährigen PKW-Fahrerin mit einem VW aus Hamburg nicht die Vorfahrt gewährt. Durch den Unfall wurden der Fiat-Fahrer schwer (u.a. Wirbelsäulenschäden) und die VW-Fahrerin leicht verletzt. Beide Personen mussten mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.
An den beteiligten Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die B 5 war zwischenzeitlich voll gesperrt. Nach Hinweisen auf eine mögliche Alkoholisierung beim Fiat-Fahrer wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und durchgeführt.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Boltenhagen
Die Polizei hat im vergangenen Jahr 224 Einbrüche im Landkreis Nordwestmecklenburg registriert.

Uwe Dunkelmanns Alarmanlage meldete einen Einbruch / Da keine Spuren zu finden waren, musste er zahlen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Polizeimeldungen Rostock